Anzeige

Getestet: Spiroergometrie und Lakatsmessung für unsere Jenny

Getestet: Spiroergometrie und Lakatsmessung für unsere Jenny

Es wird Frühling, und die Outdoor-Saison steht vor der Türe. Grund genug für mich als Hobbyläuferin, im Sportinstitut des KIT (Karlsruher Institut für Technologie) den jährlichen Check mit einer Spiroergometrie und Lakatsmessung zu absolvieren. Das Ergebnis: ich trainiere vorwiegend im zu hohen Intensitätsbereich und sollte mehr Grundlagenausdauer trainieren…

Wie du die Spiroergometrie erfolgreich im Personal Training und Small Group Training einsetzen kannst, erfährst du in der aktuellen Trainer-Ausgabe ab Seite 20.

Hier findest du einige Impressionen zum KIT-Besuch:

Pieks ins Ohrläppchen: Nach jedem Intervall wird der Laktatwert bestimmt

Alle drei Minuten gibt es 30 Sekunden Pause, dann wird das Laufband um 2 km/h schneller gestellt

Alle drei Minuten gibt es 30 Sekunden Pause, dann wird das Laufband um 2 km/h schneller gestellt

Erste Anzeichen der Erschöpfung nach dem 12 km/h-Intervall

Endspurt! Bei 14 km/h geht es an das Eingemachte

Zur Analyse der Atemgaswerte braucht es die Hilfe der Experten

Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

Trainer – am Kiosk

Cover-TR1906-am-Kiosk-Banner-Ausgabe

Du bist eher der Kiosk-Leser?
Dann gibt es für dich den „Trainer Professional“ jetzt auch am Kiosk – im Sportregal!

Trainer – im Abo

Cover TR1906 im Abo

Noch besser: Du kannst das Trainer Magazin sowohl als Print-, als auch als Digitalversion (über die Trainer App) abonnieren. Hier geht’s zu den Abos und den Apps.

Jetzt kostenlos abonnieren!

News für Trainer

Anzeige
Anzeige
ERGO-FIT- der Spezialist für medizinisches Fitnesstraining