Anzeige

BODY & MIND


Hier findest du die aktuellen Ausbildungsmöglichkeiten.


Sinnhaftigkeit erkennen

„Wähle einen Beruf, den du liebst, und du wirst keinen einzigen Tag Arbeit haben im Leben.“

Diesem Zitat von Konfuzius folgen viele Sportbegeisterte und entscheiden sich für den Beruf des Trainers bzw. Coachs. Warum allein Freude an Sport und Bewegung nicht ausreicht, um auf Dauer diese Tätigkeit motiviert auszuüben und seine Erfüllung darin zu finden, beschreibt Thomas Korompai ab Seite 4 in dieser Beilage.

Woran liegt es, dass 50 Prozent der Menschen, die in der Fitnessbranche arbeiten, nach weniger als fünf Jahren ihren Job wechseln und sich beruflich neu orientieren? Thomas Korompai ist der Meinung, dass wir als Trainer unsere Tätigkeit als sinnstiftend erleben müssen, um sie auf Dauer mit Zufriedenheit ausführen zu können. Eine solche Sinnhaftigkeit kann darin bestehen, Kunden zu Schmerzfreiheit zu verhelfen, ihre Energie zu steigern oder ihnen zu einem gesünderen Lebensstil zu verhelfen. Wer lediglich Fitness „mag“, wird seiner Meinung nach früher oder später aus diesem Beruf aussteigen.

Die Basis für eine erfolgreiche Trainerlaufbahn bildet immer noch eine solide fachliche Aus- und Weiterbildung. Erst ein profundes Wissen ermöglicht es dir, die Fülle an Informationen und Trends im Fitnessbereich einordnen und für dich bewerten zu können. In dieser Beilage findest du eine große Auswahl an Ausund Weiterbildungsangeboten qualifizierter Institute – ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern!

Deine

Jennifer Josl


Anzeige
ERGO-FIT- der Spezialist für medizinisches Fitnesstraining