Anzeige



  • Stoffwechsel

    Stoffwechsel

    Wie zündet man den Turbo? Vielen Menschen gelingt es trotz Diät und sportlicher Aktivität nicht, dauerhaft an Gewicht zu verlieren. Roy Epple zeigt, wie du typische ernährungsbedingte „Stoffwechselbremsen“ vermeidest und den Metabolismus deiner Kunden effektiv ankurbelst. Unter „Stoffwechsel“, auch als Metabolismus bezeichnet, versteht man alle biochemischen Vorgänge, die in unserem Körper ablaufen, wobei die zugeführten

  • Muskelschwund

    Muskelschwund

    Trainingsplanung bei Sarkopenie Bereits heute ist jeder zweite Mensch über 80 Jahre von einer Sarkopenie (Muskelschwund) betroffen. Prof. Dr. Thorsten Kreutz erklärt, wie du betroffene Kunden im Training bestmöglich betreust. Die primäre Sarkopenie ist ein geriatrisches, also ein altersbedingtes Syndrom, das durch den Verlust der Muskelmasse und deren Funktionalität sowie eine Abnahme der Muskelkraft (Dynapenie)

  • Schuster bleib bei deinen Leisten!

    Schuster bleib bei deinen Leisten!

    Die Grenze zwischen Coaching und Psychotherapie Wir bewegen uns im Personal Training vorwiegend auf der körperlichen Ebene, um die Kunden bei ihren gewünschten Veränderungsprozessen zu unterstützen. Neben der körperlichen Ebene spielt aber auch die Psyche (auf bewusster und unbewusster Ebene) unserer Klienten eine übergeordnete Rolle, wenn es um das Thema Körperhaltung, Schlafrhythmus, Entzündungsregulation, Leistungsfähigkeit und

  • Sprinttraining

    Sprinttraining

    Optimiere die neuronalen Bedingungen! Die Sprintgeschwindigkeit ist in vielen Sportarten ein wesentlicher Faktor für Erfolg oder Misserfolg. In diesem Artikel beleuchten Yassin Jebrini und Sara-Sophie Kirschstein einige der entscheidenden neuronalen Komponenten für die Verbesserung der Sprintfähigkeit. Gerade im Ballsport hängen Ballgewinn und -besitz vom Antritt auf den ersten Metern ab: Wer öfter und schneller am

Das könnte dich auch interessieren

Newsletter bestellen

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung